Geschützt: Kinderkino

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Nachrichten

Informationen zum Corona-Virus

Es gibt jetzt eine neue Krankheit.
Die Krankheit kommt vom Corona-Virus.

Ein Virus ist ein Krankheits-Erreger.
Ein Virus ist sehr klein.
Ein Virus macht Menschen krank.
Kranke Menschen können andere Menschen mit dem Virus anstecken.

Der menschliche Körper kennt das neue Virus noch nicht.
Der Körper hat keine Abwehr-Kräfte gegen das Virus.
Deshalb werden Menschen krank.
Vor einer bestimmten Krankheit schützt eine Impfung.
Es gibt noch keine Impfung gegen das Corona-Virus.

Bei der Krankheit vom Corona-Virus haben die Menschen:

  • Schnupfen und Husten
  • Fieber
  • Probleme beim Atmen

Die Krankheit ist für die meisten Menschen harmlos.
Die Krankheit kann für manche Menschen sehr gefährlich sein.
Besonders für schwache und alte Menschen.

So können Sie sich vor der Krankheit schützen:

  • Waschen Sie sich häufig die Hände mit Seife.
    – Waschen Sie für mindestens 20 Sekunden die Hände.
    – Auch nach dem Husten oder Niesen.
    – Und nach dem Nase-Putzen.
    – Besonders nach dem Fahren mit Bus und Bahn.
  • Halten Sie Abstand zu Menschen die niesen und husten.
  • Mindestens einen Abstand von einer Arm-Länge, besser zwei Arm-Längen.
  • Geben Sie anderen Menschen nicht die Hand.
  • Umarmen Sie keine anderen Menschen.
  • Vermeiden Sie Orte wo viele Menschen sind.
  • Fassen Sie sich nicht ins Gesicht.
  • Gläser und Besteck nicht mit Menschen teilen.
  • Smartphones und Tablet mit Desinfektions-Mittel reinigen.
    Desinfektions-Mittel ist ein Mittel das Krankheits-Erreger tötet.

Sie müssen niesen oder husten?

Drehen Sie sich beim Husten und Niesen von anderen Menschen weg.
Benutzen Sie ein Taschen-Tuch.
Niesen oder husten Sie in das Taschen-Tuch.
Benutzen Sie das Taschen-Tuch nur einmal.
Werfen Sie das Taschen-Tuch danach in einen Müll-Eimer.

Sie haben kein Taschen-Tuch?

Dann halten Sie sich die Arm-Beuge vor Mund und Nase.
Die Arm-Beuge ist die Innen-Seite vom Ellen-Bogen.

Sie halten sich an diese Tipps?

Dann können Sie nicht so leicht krank werden.

Wenn Sie sich krank fühlen:

Haben Sie keine Angst.
Sie haben vielleicht nur eine Erkältung.

Sie glauben Sie haben das Corona-Virus.

  • Bleiben Sie bitte zu Hause.
  • Melden Sie sich bei der Arbeit krank.
  • Rufen Sie Ihren Arzt an.
  • Gehen Sie nicht direkt in die Arzt-Praxis.
  • Am Telefon können Sie Ihrem Arzt alles erzählen.
  • Dann kann Ihnen der Arzt einige Fragen stellen.
    Er sagt Ihnen was zu tun ist.

Wenn Sie Ihren Arzt nicht erreichen:

Rufen Sie den Bereitschafts-Dienst an.
Hier erreichen Sie immer einen Arzt.
Die Telefon-Nummer ist: 116 117.

Haben Sie Fragen zum Corona-Virus?

Wenn Sie Fragen zu einer Krankheit haben.

Oder zum Corona-Virus.

Sie können beim Bürger-Telefon anrufen.
Die Mit-Arbeiter vom Bürger-Telefon beantworten dann Ihre Frage.
Die Mit-Arbeiter wissen über Krankheiten genau bescheid.
Die Telefon-Nummer ist: 030 3 46 46 51 00 (Bundes-Ministerium für Gesundheit)

Menschen mit Hör-Schwierigkeiten können so Kontakt mit den Mitarbeitern haben:
Fax: 030 340 60 66 07
E-Mail: info.gehoerlos@bmg.bund.de

Informationen in anderen Sprachen:

Englisch

Russisch

Türkisch

Kurdisch

Arabisch

Polnisch

  • Die letzte „Adlatus“-Ausgabe: Sonderausgabe Adlatus 1-2018
  • Abschied Schulleiter Musch; echo-online: hier
  • Tipps für den sicheren Schulweg: hier

mehr…